Historie

Historische Kaffeemaschine1952 gründeten Albin und Mathilde Langenstein die Konditorei in Laufach. Zwei Jahre später eröffneten sie das Café mit ca. 40 Plätzen.

Dank der hohen Qualität und der großen Auswahl an hervorragenden Konditorei-Produkten hatte es sich schnell herumgesprochen, dass es in Laufach etwas Besonderes gab.

Bald reichte der vorhandene Platz nicht mehr aus und so wurde das Café 1964 auf 180 Plätze erweitert.

Das Café Langenstein war weit über die Grenzen Bayerns bekannt für seine gepflegten Tanz- veranstaltungen mit Livemusik.

Ernst LangensteinHeute wird das Café Langenstein vor allem durch die köstlichen Kreationen des Konditormeisters Ernst Langenstein und der herzlichen Gastfreundlichkeit seiner Frau Sabine Langenstein geprägt.

Sabine Langenstein ist auch für das abwechslungsreiche Programm der Kleinkunstbühne im Café verantwortlich.

Sabine LangensteinKurz gesagt: damals wie heute sorgen die Langenstein’s für kulinarische und kulturelle “Sahnehäubchen” in Laufach und Umgebung.